Zurück zum Hauptinhalt

MONACENSIA

Die Monacensia im Hildebrandhaus ist ein regional und international geschätzter, lebendiger Ort der Literatur. Die traditionsreiche Einrichtung der Münchner Stadtbibliothek beherbergt das Literaturarchiv der Stadt München sowie eine der wichtigsten Forschungsbibliotheken für alle, die sich für die Geschichte und das kulturelle Leben der Stadt München interessieren. Sie Sammlung umfasst rund 300 literarische Nachlässe und Konvolute renommierter Schriftstellerinnen und Schriftsteller und rund 150.000 Bücher und andere Medien. Als literarisches Gedächtnis der Stadt München pflegt die Monacensia den Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart und präsentiert ihre Bestände einer breiten Öffentlichkeit mit Veranstaltungen und Ausstellungen von überregionaler Strahlkraft.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zurück zum Anfang